Brandschutzhelfer Ausbildung

Brandschutzhelfer Ausbildung

Die Ausbildung der Brandschutzhelfer ist durch die ASR A2.2 und DGUV-Information 205-023 geregelt. In jedem Fall gehört aber eine umfangreichere Schulung auf allen vorgehaltenen Löschgeräten (in der Regel Feuerlöscher und Wandhydranten) zur Ausbildung.

Kurs-Inhalte:

  • Rechtliche Grundlagen des Brandschutzes
  • Physikalisch-chemische Grundlagen der Verbrennung und des Löschens
  • Vorbeugender Brandschutz in Gebäuden
  • Ziele, Organisation und Methoden des betrieblichen Brandschutzes
  • Brandmeldeeinrichtungen und Kennzeichnung
  • Abwehrender Brandschutz: Verhalten im Brandfall und Brandbekämpfung mit Feuerlöschern
  • Personenbezogene Gefahren durch Brände und persönliche Schutzmaßnahmen
  • Rettung von Personen, Einleitung der Evakuierung von Gebäuden und Rettungswege
  • Alarmierung sowie Einweisung und Unterstützung der Hilfskräfte (z. B. Feuerwehr)
  • Feuerlöschübung (praktische Unterweisung)

Jeder Kursteilnehmer erhält eine Bescheinigung und eine „Brandschutzhelfer“ Weste.

Kurs-Zeit:
4 UE 

Kurs-Ort:
Gerne als Inhouse Kurs in Ihrem Betrieb und das BUNDESWEIT.

Kurs-Kosten:
Pro Person 70,- Euro

Haben Sie noch Fragen?
Kontaktieren Sie uns! 
Wir werden sicherlich eine individuelle Lösung für Sie finden. 
Benutzen Sie einfach unser Kontaktformular.