Erste Hilfe Kurs für Fahrschüler

Für den Erwerb einer Führerscheinklasse ist eine Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Kurs obligatorisch, um die notwendigen Kenntnisse zu den lebensrettenden Sofortmaßnahmen am Unfallort zu erwerben.
Doch welchen Erste-Hilfe-Kurs für den Führerschein muss ich belegen, damit ich bei einem Unfall helfen kann?
Achte darauf, dass der von dir ausgewählte Kurs den Vorgaben aus der Fahrerlaubnisverordnung entspricht.
Dort heißt es in Paragraph 19 FeV:

Bewerber um eine Fahrerlaubnis müssen an einer Schulung in Erster Hilfe teilnehmen, die mindestens neun Unterrichtseinheiten zu je 45 Minuten umfasst. Die Schulung soll dem Antragsteller durch theoretischen Unterricht und durch praktische Übungen gründliches Wissen und praktisches Können in der Ersten Hilfe vermitteln.

Seit dem 01.04.2015 ersetzt der neue Erste-Hilfe-Kurs den Kurs zu den lebensrettenden Maßnahmen.

Wir bieten dir einen Erste Hilfe Kurs gem. der zur Zeit bestehenden Bestimmungen an.
Wir sind zertifiziert und bei den Berufsgenossenschaften und Unfallkassen anerkannt.
Durch das Absolvieren des Erste Hilfe Kurses bei uns erhälst du die benötigte Berechtigung , um an der Führerscheinprüfung teilzunehmen.

Der Erste- Hilfe- Kurs wird auch bei deinem Arbeitgeber anerkannt, so dass du dort als betreiblicher Ersthelfer tätig sein könntest.

Preis: 40,00 Euro

Gleich anmelden zum Kurs?
Dann klicke hier!