Informationen zum Sanitätsdienst

Was heißt Sanitätsdienst?
Sanitätsdienst, das heißt im Falle eines Notfalls gezielt und qualifiziert Erste-Hilfe zu leisten. Damit wird dem Besucher oder Teilnehmer der Veranstaltung schnell geholfen und der Rettungsdienst entlastet. Bei größeren Notfällen kann durch die schnelle Situationseinschätzung der Sanitäter vor Ort der Rettungsdienst gezielter eingesetzt werden. Veranstaltungen, insbesondere Großveranstaltungen, sind durch die Konzentration vieler Menschen auf engem Raum oder durch die Eigenart der Veranstaltung (z.B. Motorsportveranstaltung, Reitturnier,…) mit besonderen Gefahren verbunden.

Was bieten wir Ihnen?
Wir leisten Sanitätsdienste bei Veranstaltungen jeglicher Art und Größe. Dazu gehört auch die Beratung der Veranstalter im Vorfeld, ob und in welchem Umfang ein Sanitätswachdienst benötigt wird.
Hierzu steht der N.E.S.T. Akademie geschultes Personal, umfangreiche Ausstattungen und bei Bedarf Fahrzeug(e) zur Verfügung. Unsere Einsatzkräfte sind ab Sanitäter ausgebildet und absolvieren regelmäßig Fortbildungen.
Unsere Leistungen umfassen in der Regel u.a. folgendes:

  • Betreuung und Beratung der Veranstaltung im Vorfeld
  • Gefahrenanalyse der Veranstaltung
  • Maßnahmen der allgemeinen Betreuung Betroffener oder Verletzter
  • Erweiterte Erste-Hilfe-Maßnahmen
  • Lebensrettende Sofortmaßnahmen
  • Kommunikation mit anderen teilnehmenden Hilfsorganisationen

Wann braucht man einen Sanitätsdienst?
Teilweise wird den Veranstaltern von den Behörden die Vorhaltung eines Sanitätsdienstes vorgeschrieben.
Deshalb sollten bei der Planung einer Veranstaltung frühzeitig Informationen darüber eingeholt werden, ob ein Sanitätsdienst gebraucht wird.
Ab einer bestimmten Größe bzw. Anzahl an Besuchern müssen Sanitäter vor Ort sein, um die sanitätsdienstliche Betreuung gewährleisten zu können.

Lassen Sie sich Ihr individuelles Angebot von uns erstellen!
Gehen Sie dazu auf unser Kontaktformular oder rufen uns an.